Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

“Höhle der Löwen”-Teilnehmer Veluvia: “Den Aufwand haben wir definitiv unterschätzt”

Veröffentlicht am 3. Juli 2018

Jörn-Marc Vogler und seine Frau Grazia De Francesco sind Inhaber und Gründer des Nahrungsergänzungsmittelherstellers Veluvia. Bundesweit bekannt wurde das Hamburger Start-up durch seinen erfolgreichen Auftritt in der Vox-Fernsehshow “Die Höhle der Löwen”. Wir haben mit ihnen über Hürden und Erfolge bei der Unternehmensgründung gesprochen.

Das eigene Unternehmen gründen – wann und wie kam Ihnen die Idee?

Jörn-Marc Vogler: Wir sind im Grunde ein Familienunternehmen. Ich bin ja seit mehr als 20 Jahren mit meiner Frau zusammen. Und die meiste Zeit haben wir in unseren eigenen Jobs gearbeitet. Ich als Berater. Sie in der PR-Branche. Aber es war immer unser Traum, einmal etwas gemeinsam zu machen. Und beide kannten wir aus unseren Jobs das Problem, dass, wenn man viel arbeitet und viel unterwegs ist, man Raubbau an seinem Körper betreibt. Und weil wir nach einer Geschäftsidee suchten, die zu uns passt und uns beiden Spaß macht, kam wir dann schnell auf die Idee mit den Nahrungsergänzungsmitteln.

Zur Gründungsberatung

Welche besondere Hürde mussten Sie bei Ihrer Unternehmensgründung überwinden?

Jörn-Marc Vogler: Unsere größte Hürde war, dass wir etwas wollten, von dem alle Experten sagten, dass es das nicht gibt und nicht geben kann. Nämlich ein Nahrungsergänzungsmittel in der gewünschten Zusammensetzung und ohne Chemie.

Weil wir aber dennoch so etwas wollten, haben wir mehr als anderthalb Jahre probiert. Haben Ökotrophologen, Lebensmitteltechniker und -chemiker eingestellt und insgesamt ein Riesenteam zusammengestellt, um das von uns gewünschte Produkt zu entwickeln und produzieren zu können. Dass wir diesen Aufwand treiben mussten, haben wir definitiv unterschätzt.

Gab es in der Gründungsphase auch Momente, wo sie dachten, das schaffen wir nicht?

Jörn-Marc Vogler: Natürlich haben uns zu Anfang alle Experten gesagt, das, was ihr sucht, gibt es nicht und kann es nicht geben. Als wir dann immer weiter versuchten, das von uns gewünschte Produkt zu entwickeln, kommt schon mal eine Phase, in der man darüber nachdenkt, alles aufzugeben.

Wie hat die Haspa Sie bei ihrem Vorhaben unterstützt?

Jörn-Marc Vogler: Die Haspa hat uns vor allem mit Working Capital unterstützt, nach dem Motto: Hamburger helfen Hamburgern. Als unser Auftritt bei Vox in der Höhle der Löwen anstand, mussten wir ja Produkte produzieren und diese vorrätig halten. Denn wir sind davon ausgegangen, dass nach unserem Auftritt die Bestellungen deutlich ansteigen. Dafür mussten wir über 150 verschiedene Grundstoffe einkaufen und Produkte herstellen. Dabei hat uns die Haspa sehr geholfen.

Welcher war Ihr größter Fehler?

Jörn-Marc Vogler: Es gibt ja nicht den einen Fehler. So eine Unternehmensgründung besteht ja aus einer ganzen Reihe von Fehlern. Letztendlich muss man nur mehr richtig machen als Fehler, um Erfolg zu haben. Aber unser größter Fehler war sicherlich, dass wir den Aufwand von Zeit und Geld unterschätzt haben, den so eine Gründung mit sich bringt.

Und was war ihr größter Erfolg?

Grazia De Francesco: Unser größter Erfolg ist sicherlich, dass wir es in diesem Jahr geschafft haben, vom Handel in die Apotheken zu kommen. Das hat es in Deutschland so bisher noch nicht gegeben.

Veluvia

Welchen Ratschlag würden Sie Gründern geben?

Jörn-Marc Vogler: Es gibt sicherlich keinen pauschalen Ratschlag für Gründer. Allerdings würde ich drei Dinge nennen, die jeder Gründer berücksichtigen sollte.

  1. Gründet nicht um des Gründens willen. Jeder Gründer braucht eine Idee im Kopf, für die er brennt. Die braucht er auch, um schlechte Phasen überstehen zu können.
  2. Rechnet immer mit dem Schlimmsten. Hofft immer das Beste. Jeder Gründer muss sich darüber im Klaren sein, dass finanzielle Durststrecken kommen und es nicht von Anfang an gut läuft.
  3. Seid eure besten Kunden. Du musst als Unternehmensgründer alles kennen, alles wissen. Du bist das Aushängeschild der Firma. Wenn man dich morgens um zwei Uhr weckt, musst du mit leuchtenden Augen von deinem Geschäft erzählen.

 

Kontakt zu Veluvia und weitere Informationen
Veluvia GmbH
Winterhuder Weg 78a
22085 Hamburg
Tel.: 040 22 6929 00
info@veluvia.com
https://veluvia.com/

 

Zur Gründungsberatung