Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Erfolgreich durch gesunde und zufriedene Mitarbeiter

Verena Müller-Thiel

Verena Müller-Thiel, Geschäftsführerin des IT-Systemhauses C&P Capeletti & Perl Gesellschaft für Datentechnik

Unternehmen profitieren davon, wenn sie sich um das Wohlbefinden ihrer Belegschaft kümmern. Der erste Schritt ist einfach.

Die Idee stand schon seit Monaten im Raum. „Wir wollten unseren Mitarbeitern etwas Gutes anbieten“, sagt Verena Müller-Thiel, Geschäftsführerin des IT-Systemhauses C&P Capeletti & Perl Gesellschaft für Datentechnik. Aber was? Das Unternehmen von der Wendenstraße kümmert sich seit 33 Jahren um Kunden vornehmlich aus dem Handel und Handwerk in Hamburg und Umgebung. Als zertifizierter Systempartner der DATEV steht C&P Kanzleien und Mandanten in allen IT-Fragen zur Seite, als SAP-Partner bietet man auch individuell weiterentwickelte Anwendungslösungen im Bereich SAP Business One an und für Handwerks- und Baubetriebe gibt es branchenspezifische Lösungen des Softwareherstellers pds. Außerdem betreibt C&P seit 2007 im Verbund „dbc deutschlands business-cloud“ fünf Rechenzentren in Deutschland. Als im März, kurz nach Ausbruch der Corona-Pandemie der HASPA-Kundenbetreuer Verena Müller-Thiel auf den Haspa FirmenGesundheitsschutz – eine betriebliche Krankenzusatzversicherung von Haspa und HanseMerkur – aufmerksam machte, war für die C&P-Geschäftsführung klar: „Das ist es, das machen wir jetzt.“

Gesunde Mitarbeiter, die sich im Unternehmen gut aufgehoben fühlen, sind ein wichtiger Pfeiler für unternehmerischen Erfolg. Das weiß auch Verena Müller-Thiel. C&P lässt deswegen alle Mitarbeiter des 80-Köpfe-Unternehmens, die zwei Jahre und länger dabei sind, in den Genuss des von der HASPA und HanseMerkur gepackten Gesundheitspakets kommen. Vom Brillenersatz über Rücktransporte bei Krankheit im Ausland bis Zahnprophylaxe deckt es viele Bereiche ab. „Unsere Mitarbeiter sind begeistert“, sagt die C&P-Geschäftsführerin. Die Arbeitnehmer bezahlen keinen Cent, C&P kostet das Engagement monatlich 40 Euro pro Mitarbeiter. „Das ist eine großartige Sozialleistung für unsere Belegschaft“, betont Verena Müller-Thiel. Ihr ist das wichtig: „Wir denken und handeln team-orientiert und haben als Arbeitgeber die Fürsorge für unsere Mitarbeiter im Auge.“

Doch auch das Unternehmen profitiert vom Haspa FirmenGesundheitschutz – sogar dreifach: Zum einen wird die Arbeitgeberattraktivität für interessierte Bewerber erhöht. Das ist gerade in Zeiten von Fachkräftemangel ein Trumpf. Außerdem wird die Motivation der Mitarbeiter gestärkt. Sie fühlen sich wertgeschätzt. Und drittens bedeutet solide Gesundheitsvorsorge weniger Ausfalltage. Verena Müller-Thiel lobt zudem die kleine Gesundheitskarte, die jeder Mitarbeiter mit dem Begrüßungspaket der HanseMerkur erhält. „Zu sehen ist unser Firmenname“, lächelt sie. „Das stärkt die Mitarbeiterbindung.“

Wie wichtig die Gesundheit von Mitarbeitern ist und was Firmenchefs tun können, um sie zu erhalten und zu stärken, ist Thema von zwei Veranstaltungen der HASPA am 27. August 2020 und 3. September 2020 (jeweils 8:30 Uhr als Online-Veranstaltung). Der Titel: Change gesund gestalten. Als Referent konnte Prof. Dr. Volker Nürnberg, Gesundheitsexperte der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, gewonnen werden. Zu seiner Branchenkompetenz gehört Betriebliches Gesundheitsmanagement als Teil der HR-Strategie.

Hier geht es zur Anmeldung für die beiden Online-Veranstaltungen:
1. Termin: 27.8.2020, 8:30 Uhr – zur Anmeldung
2. Termin: 3.9.2020, 8:30 Uhr – zur Anmeldung