Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Haspa vor Ort – auch in Neuseeland

International tätige Unternehmen profitieren vom Netzwerk S-CountryDesk der Sparkassen-Finanzgruppe

Einige der weltweit größten Unternehmen und viele staatliche Organisationen stehen auf der Kundenliste der ISEC7 Group. Die Harburger Firma gehört zu den Vorreitern der Mobilisierung von Unternehmens- und Geschäftsprozessen, bietet Dienstleistungen und Softwarelösungen im Bereich Digital Workplace und Enterprise Mobility. Die Unternehmensgruppe investiert kontinuierlich in die Evaluierung und Weiterentwicklung neuer Technologien, hat Tochtergesellschaften rund um den Globus – seit einigen Monaten auch in Neuseeland. Und hier kommt die Haspa ins Spiel.

Die Kontoeröffnung der ISEC7-Tochter in Wellington gestaltete sich zunächst schwieriger als gedacht. Erst mit Hilfe der Haspa klappte es. Eine entscheidende Rolle spielte dabei das internationale Netzwerk der Sparkassen-Finanzgruppe: der S-CountryDesk. Er ermöglicht es, mittelständische Unternehmen weltweit zu begleiten – in Zeiten von Globalisierung ein enorm wichtiges Instrument. Beim S-CountryDesk handelt es sich um einen Zusammenschluss von 39 Gesellschafter¬instituten, zu denen Großsparkassen, Landesbanken, die Deutsche Leasing und andere Häusern gehören. Die Gesellschafter stellen mehr als 200 Nutzer-Sparkassen ihr Know-how und ihre Kontakte zu Banken und anderen Partnern im Ausland sowie ihre Niederlassungen und Beteiligungen als Finanzierungspartner und Anlaufstellen zur Verfügung. Die Haspa ist innerhalb des Netzwerkes Knotenpunkt für Skandinavien, die Sparkasse Osnabrück für das Relationship Management für Neuseeland verantwortlich.

Durch das Engagement der Haspa wurde der Spezialanbieter für digitale Arbeitsplätze und Komplettlösungen für Homeoffices schließlich als Kunde an die Bank of New Zealand vermittelt. Roger Dost, Finanzvorstand bei der ISEC7 Group, bedankt sich für die Begleitung beim Sprung auf den neuen ausländischen Markt: „Die Unterstützung der Haspa begeistert selbst am anderen Ende der Welt. Als ausländischer Investor konnten wir das internationale Vertrauen in die Haspa vor Ort in Neuseeland nutzen.“

Für ihr vorbildliche Engagement wurde die Haspa nun mit dem S-Countrydesk-Award 2020 der Sparkassen-Finanzgruppe in der Kategorie „Deal of the Year“ ausgezeichnet.

Rund 80 Anfragen bekommen Kaja-Sophie Otte, Relationship Managerin für Internationales Business bei der Haspa und ihre Kolleg*innen aus dem Auslandskundengeschäft pro Jahr. „Viele Unternehmen suchen in ihrem Auslandsgeschäft eine vertrauensvolle Begleitung“, sagt Kaja-Sophie Otte. Tendenz: steigend.

Kaja-Sophie Otte
Relationship Manager
Hamburger Sparkasse AG
S-International Nord
International Business

Tel: 040/3579-7432
E-Mail: Kaja-Sophie.Otte@Haspa.de